zurück zum Programm

Neue Wege

Caminos Nuevos

Künstler:

Monica Tarcsay (Violine)

Juan Carlos Diaz (Querflöte, Altflöte)

Raphael Brunner (Akkordeon)

Stefan Greussing (Schlagwerk)

08.07.2024 19:30
Rittersaal | Schattenburg

Abendkassa

Programm

in Ausarbeitung

Über das Ensemble

„Farbenfroh, intensiv, risikofreudig, virtuos und gefühlvoll“: So lauten die Kommentare seitens der Kritik und des Publikums nach Konzerten von „Caminos nuevos“. Das internationale Ensemble verfolgt im Universum des „Tango Nuevo“ einen eigenen authentischen Stil abseits von bereits ausgetretenen Pfaden.

Monica Tarcsay, Juan Carlos, Raphael Brunner und Stefan Greussing beschreiten gemeinsame Wege und spielen passend zugeschnittene eigene Arrangements von Musik des Tango-Revolutionärs Astor Piazzolla sowie des Weltstar-Akkordeonisten Richard Galliano. Eigenkompositionen des Kollektiv Duos mit folkloristischen Einflüssen fügen sich nahtlos mit ein. Die gemeinsame grundlegende Wertschätzung und Faszination für die vielfältigen Kulturen dieser Welt machen die Verschmelzung zwischen den verschiedenen Genres im Programm leicht und zu einem einzigartigen Erlebnis. Ein lebendiges und emotionsgeladenes Konzertprogramm, welches das Erbe und die Weiterentwicklung des Tango Nuevo im 21.Jahrhundert sowie die Folklore in neuen Farben schillern lässt.

"Gute Musik ist wie ein gutes Wort – beides berührt die Seele“ (Monica Tarcsay)

„Wir spielen ein Werk, wie es geschrieben steht, sondern bringen immer unsere eigenen Ideen und unsere Seele in die Musik.“ (Juan Carlos Diaz/ Raphael Brunner)

„Musik ist das, was sich zwischen den Noten abspielt, und was zwischen Musiker und Publikum entsteht. In diesem Raum möchte ich mich entfalten.“ (Stefan Greussing)