zurück zum Programm

Eine Reise durch Lateinamerika

CAZENEUVE TRIO

Künstler:

Luciana Roffo (Gesang)

Barbara Tschugmell (Gesang und Gitarre)

Damián Cazeneuve (Gitarre)

09.08.2021 19:30
Rittersaal | Schattenburg

Tickets

Programm

Antonio Lauro

(1917-1986)
Vals No. 1,2,3

Carlos Guastavino

(1912-2000)

  • Se equivocó la paloma
  • Severa Villafañe
  • Ay que el alma
  • El clavel del aire blanco

Heitor Villa Lobos

(1887-1959)

Choro 1

Heitor Villa Lobos

Bachiana Brasilera No. 5
- Pause -

Máximo Diego Pujol

(*1957)

  • Tango
  • Milonga
  • Final

Manuel Ponce

(1882 - 1948)

Estrellita

Alberto Ginastera

(1916-1983)

  • Triste
  • Zamba

Astor Piazzolla

(1921-1992)

  • Lo que vendrá

Über das Ensemble

Luciana Roffo

geboren in Buenos Aires Argentinien, studierte an der Universität Mozarteum Salzburg bei Lilian Sukis und in New York bei dem großen Meister Anthony Frissell. Sie besuchte Meisterklassen bei Antonio Carangelo und Cornelio Murgu.

Luciana Roffo war Mitglied des Philharmonischen Chores München wo sie auf renommierten Bühnen wie dem Gasteig oder dem Hercules Saal unter so namhaften Dirigenten wie James Levine auftrat. Außerdem verkörperte sie den Dämon als Lucinde und die erste Nymphe in Glucks „Armida“.

Ihre berufliche Tätigkeit als Solistin führte sie zu zahlreichen Opern-, Oratorien- und Kunstliedkonzerten nach Europa und Lateinamerika, darunter die Hommage an Alberto Ginastera im Konzerthaus in Berlin.

Im überaus erfolgreichen Duo mit Damián Cazeneuve ist Luciana Roffo regelmäßig in Argentinien und Europa auf Tournee.

Kürzlich hat sie an der Aufnahme der CD „Canto por el Agua“ von Miguel Bareilles als Sängerin sowie als künstlerische Koproduzentin mitgewirkt. Dieses Projekt wurde von den Global Music Awards mit zwei Silbermedaillen ausgezeichnet für Best Composition und Best Album.

Luciana Roffo lebt als Sängerin und Vocal Coach in Berlin.

Barbara Tschugmell

geboren in Schruns, studierte Gitarre, Gesang, Musikerziehung und Spanisch an der Universität Mozarteum Innsbruck und Salzburgbei Prof. Isabel Siewers (Gitarre) und Prof. Barbara Daniels (Gesang). Seit 2015 privates Gesangsstudium bei Prof. Kim Josephson (University of Miami).

Barbara Tschugmell besuchte Meisterkurse bei Kurt Widmer, Oresta Cybriwsky, Carol Kirkpatrick, Kathrin Wright u.a.

Im Rahmen des Tiroler Opernprogramms verkörperte sie die Rolle der 2. Dame sowie des 2. Knaben in Mozarts Zauberflöte, den Hänsel in Humperdincks Hänsel und Gretel sowie Mercedes in Carmen. Außerdem sang sie die Rolle des Carmi in Mozarts La Betulia Liberata sowie den Solo Alt in Boris Blachers Die Flut. In Kammermusikkonzerten, Liederabenden und Messen ist Barbara Tschugmell regelmäßig im In- und Ausland zu hören.

Als Altistin und Chorsolistin des Salzburger Bachchores unter der Leitung von Alois Glaßner ist Barbara Tschugmell seit 10 Jahren aktiv. Sie sang bei den Salzburger Festspielen, den Salzburger Osterfestspielen, der Mozartwoche Salzburg, im Wiener Musikverein, in der Philharmonie Istanbul, bei den Barocktagen Melk, beim Musikfest Bremen, etc.

Barbara Tschugmell ist Lehrerin für Musik, Spanisch, Gitarre und Gesang und lebt in Schruns.

Damián Cazeneuve

geboren in Neuquén Argentinien, lernte mit 10 Jahren Gitarre bei Marcelo Berbel und bereits im Alter von 12 Jahren begann seine Konzertlaufbahn.

Er studierte am Conservatorio Nacional de Buenos Aires bei Graciela Pomponio und schloss dort seine Studien mit Ehrenmedaille ab.

In Argentinien, Brasilien, Mexiko, Uruguay, Portugal, Italien und Österreich besuchte er regelmäßig Meisterkurse, bevor er von 2003 bis 2005 an der Universität Mozarteum in Salzburg bei Professor Isabel Siewers seine Studien fortsetzte.

Nach seiner Rückkehr nach Argentinien spielte Damián Cazeneuve neben Soloauftritten alle großen Konzerte für Orchester und Gitarre, er leitete Kurse und wurde als Mitglied in Jurys eingeladen. Im Herbst 2009 absolvierte er eine umjubelte Europatournee, worauf er im Juli 2010 als Dozent zu den renommierten Liechtensteiner Gitarrentagen eingeladen wurde.

Seither führen ihn regelmäßige Konzerttourneen nachEuropa. Diverse Tonträger dokumentieren sein Können. Sein Konzert in D-Dur von Mario Castelnuevo-Tedesco, wurde als bestes Album für die "Gardel"-Auszeichnungen nominiert.

Im Gitarrenduo mit Barbara Tschugmell konnte Damián Cazeneuve bei einer umjubelten Tournee durch Argentinien in Meisterkursen und Konzerten begeistern. Auch in Österreich und Deutschland sorgte das Duo in den letzten Jahren für großes Aufsehen.

Damián Cazeneuve ist Professor für Gitarre am Conservatorio de Neuquén, Patagonien.