zurück zum Programm

Schöne Fremde

Martin Summer - Tobias Neubauer

Künstler:

Martin Summer (Gesang -Bass)

Tobias Neubauer (Klavier)

04.07.2022 19:30
Rittersaal | Schattenburg

Tickets

Programm

Schöne Fremde

Hugo Wolf

Abendbilder, 3 Oden von N. Lenau
  • Friedlicher Abend
  • Schon zerfließt das Gebirg
  • Stille wird’s im Walde

Robert Schumann

Liederkreis op. 39
- PAUSE -

Franz Schubert

  • Der Wanderer D. 493
  • Wanderer an den Mond D. 870
  • An den Mond D. 296
  • Nachtstück D. 672

Hugo Wolf

Drei Lieder nach Michelangelo Buonarotti
  1. Wohl denk ich oft
  2. Alles endet was entstehet
  3. Fühlt meine Seele

Über das Ensemble

Martin Summerabsolvierte ein Kontrabassstudium bei Francisco Obieta sowie den Lehrgang Chorleitung und Kirchenmusik am Vorarlberger Landeskonservatorium. Er studierte Gesang bei Claudia Rüggeberg an der Kunstuniversität Graz sowie Lied bei Joseph Breinl. 2015 bis 2017 Mitglied der Accademia Teatro alla Scala Mailand, wo er Partien wie Sarastro (Die Zauberflöte) und Osmin (Die Entführung aus dem Serail) sang. Als Ensemblemitglied des Theaters St. Gallen von 2017 bis 2019 war er u.a. als Colline (La Bohème), Ferrando (il trovatore) und als Rocco (Fidelio) zu erleben. Seit 2019/20 Ensemblemitglied der Staatsoper Hamburg, trat er dort u.a. als Hohepriester des Baal (Nabucco), Monterone (Rigoletto) und in der Uraufführung der Oper „IchundIch“ von Johannes Harneit auf. Er gastierte bei den Bregenzer Festspielen 2017 (Bartolo und Antonio/Le nozze di Figaro).

Regelmäßig gibt er Liederabende mit dem Pianisten Tobias Neubauer, mit dem er beim Paula-Salomon-Lindberg-Liedwettbewerb 2015 ausgezeichnet wurde.

Tobias Neubauer wurde in Linz geboren und erhielt erstmals Klavierunterricht an der LMS Kremsmünster bei Werner Schröckmayr. Er studierte Klavier an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz in den Klassen Sven Birch und Oleg Marshev und absolvierte den Studienschwerpunkt Instrumental und Vokalbegleitung bei Nada Kecman und Till Alexander Körber . Im Anschluss daran schloss er an der Kunstuniversität Graz das Masterstudium Vokalbegleitung bei Julius Drake mit Auszeichnung ab
Gemeinsam mit Martin Summer war Tobias Neubauer Finalist des internationalen Wettbewerbs „Franz Schubert und die Moderne“ in Graz. Beim internationalen Paula Salomon Lindberg Liedwettbewerb 2015 an der Universität der Künste Berlin wurde Tobias Neubauer mit dem Pianistenpreis aus gezeichnet.

Er ist als Universitätslehrer für Korrepetition am Institut für Gesang, Stimme und Musiktheater an der Anton Bruckner Privatuniversität und am oberösterreichischen Landesmusikschulwerk tätig.